n e w s n e w s n e w s n e w s 
Auf dieser Seite stehen die Dinge, die mich spontan bewegen und interessieren, egal ob positiv oder negativ. Jeder neue Eintrag kommt an die Spitze und wird mit Datum versehen.

10-24-02
Es steht nun fest: am 01. April 2003 werden meine Freundin und ich wieder nach Nordamerika fliegen!  
Wir fliegen zunächst von Stuttgart mit Lufthansa nach Frankfurt, und von dort mit Air Canada nach Toronto. Für dort haben wir einen Chevy Blazer als Mietwagen, und werden uns auf dem Weg Richtung Montreal die Niagara Falls ansehen. In der Nähe von Montreal wollen wir meine Schwester besuchen, sie macht in Asbestos ein High-School-Jahr und es gefällt ihr sehr gut.
Am 06. April werden wir ab Toronto ein weiteres Flugzeug nehmen und in San Francisco landen, wo wir eine Rundreise durch den Westen beginnen werden. Wo wir überall vorbeifahren ist noch nicht sicher, auf jeden Fall wird Vegas und Grand Canyon auf dem Programm stehen. Um den 18. April herum werden wir dann in L.A. eintreffen, wo wir uns für eine Woche bei zwei Freunden von uns in Long Beach einquartieren dürfen (thaniks ), die dort gerade die Uni in Carson besuchen. Nach einer Woche, in der wir uns in der L.A. area aufhalten, müssen wir am 25. April unser Full Size Car abgeben und den Rückflug in die nicht-Heimat Deutschland antreten...
Nach unserer Rückkehr werde ich versuchen, eine Art Reisebericht hier zu veröffentlichen, denn in den ersten Wochen in Deutschland werde ich sowieso an nichts anderes als die Erlebnisse in Amerika denken können. That's just my home, and to me it is paradise!

08-29-02
Nach längerer Auszeit bin ich jetzt wieder online. Ich war unter anderem in Berlin zu Besuch, und ich muss sagen, das ist schon ein Paradies für in Deutschland lebende USA-Fans! Es gibt so viele amerikanische Restaurants wie in keiner anderen deutschen Stadt. Neben den Ketten die wir in Stuttgart auch haben (McD's, Burger King, Subway, Pizza Hut und KFC) gibt es noch Schlotzsky's Deli, Starbucks (3x), Dunkin' Donuts (9x) und das allerbeste: ein TGI Friday's!!! Das ganze natürlich sehr authentisch im US-Stil, kaum zu glauben. Wäre zu wünschen, dass sich diese Ketten in Deutschland weiter ausbreiten und nicht nur die Berliner mit ihrem Leckereien beglücken würden.
Ausserdem spricht noch etwas für Berlin: Sie haben dort doch tatsächlich einen "KISS-FM"-Radiosender (Rap und R&B), den es auch in vielen US-Städten gibt. Wirklich klasse!

07-23-02
Bald ist es wieder soweit: im amerikanischen Fernsehen starten im September die neuen Seasons. Die Networks haben ihre prime time schedules aktualisiert, entschieden welche Shows nicht fortgeführt werden, und welche neuen dazukommen. Erstaunlich ist z.B. dass "Friends" auf NBC immer noch laufen wird, und dass "Who Wants to be a Millionaire" auf ABC vorerst leider eingestellt wurde. Hier gibt es eine Übersicht der neuen Programmstrukturen aller 6 Networks: die fall preview.

06-19-02
Mir ist aufgefallen, dass es heute genau 5 Jahre her ist, dass ich von meinem High-School-Jahr aus Tennessee zurückgekehrt bin. Das war einer der schlimmsten Tage meines Lebens!
Mittlerweile ist viel Zeit vergangen, und meine positive Einstellung zu den USA hat sich gefestigt, weil ich auch in dieser Zeit auf Vorteile aufmerksam geworden bin, die mir damals nicht bewusst waren. Dazu gehören bsw. das Steuersystem, das Schulsystem und die Alkohol-/Anti-Raucher-Gesetze. Erst wenn man dem Arbeitsleben näher kommt bemerkt man dass es in Deutschland seeeehr viele Steuern zu zahlen gibt, die das Leben zu kontrollieren versuchen. Und erst wenn man die Schule komplett hinter sich gelassen hat denkt man über das Schulsystem als ganzes nach, das mit in den USA wegen den vielfältigen Wahlmöglichkeiten sehr viel mehr zusagt. Und wenn man sieht wie sich 14-jährige auf der Strasse
besaufen und es niemanden interessiert begreift man den Sinn eines strengen Alkoholverbots für Personen unter 21.

06-17-02

USA - Mexico__________________2 : 0

Wie erwartet () sind die Jungs im Viertelfinale!!!
Und da geht's jetzt gegen Germany. Das schaffen wir auch noch!!!


06-14-02
Good luck to the U.S. boys at the soccer world championchips in Asia!!!

USA - Portugal                             3 : 2
USA - Südkorea_________________1 : 1
USA - Polen____________________1 : 3

Oh yeah, sie sind völlig verdient im Achtelfinale!!!

06-03-02
Ich sollte an dieser Stelle einmal klären, dass sich diese Homepage in keinster Weise mit der US-Aussenpolitik befasst. Einige Besucher scheinen nicht bemerkt zu haben, dass ich kein Wort darüber verloren habe, denn das ist nicht der Sinn dieser Page. Sie befasst sich mit dem Leben in den USA, und dementsprechend auch mit der Innenpolitik, aber nicht mit Dingen, die die USA ausserhalb ihres Landes machen.
Deshalb wünsche ich auch keine Diskussionen über dieses Thema (die meisten Leute wissen nicht einmal zu schätzen dass die Amerikaner nach WW2 für Europa da waren, und wir sonst alle russisch reden würden und keine Freiheit hätten!), und jeglicher Gästebucheintrag der sich damit befasst wird gelöscht!
End of discussion!

04-17-02
Guys, in letzter Zeit war im Gästebuch die Hölle los. Eine Vielzahl von völlig sinnlosen, feigen Einträgen ohne E-Mail-Adresse mit Hassparolen. Damit ist ab jetzt bitte Schluss. Kommen noch mehr solcher Einträge, werden sie sofort gelöscht, es hat also keinen Sinn!
Wenn jemand nicht in den USA leben will ist das sein gutes Recht, und auch Kritik ist im Gästebuch erlaubt, aber die sollte doch bitte KONSTRUKTIV sein. Ich will lesen, was speziell nicht gut ankommt von dieser Seite. Mit Parolen wie "Scheiss Site" oder "Du hast keine Ahnung" kann ich nichts anfangen, und davon abgesehen ist es auch nicht besonders nett. Also - wenn ihr kritisieren wollt was ich geschrieben hab, dann geht doch auch bitte auf das Thema ein, und Euer Eintrag hat seinen festen Platz bei mir. Und wer sich nicht vor dem Nachhaken fürchtet, kann auch seine E-Mail-Adresse eintragen, dann kann man privat weiterdiskutieren. Dazu sind viele wohl nicht fähig, und bleiben deshalb lieber anonym.
Es gibt auch immer wieder sehr schöne Gästebucheinträge, positive und negative, daran sehe ich doch dass es geht. Ihr könnt ja mal das Gästebuch durchsehen, damit Ihr wisst was ich meine.

02-20-02
Also, ich muss mich wieder mal sehr ärgern! Wenn ich in Deutschland so rumfahr, was seh ich dann? Jede Menge unnötige Verkehrsinseln auf denen Unkraut wächst, und das auf Strassen, die eh schon eng sind. Da komme ich mir vor wie in einer Zwergenwelt!
Es werden Steuergelder schlichtweg verschwendet, um diese Autofahrerhindernisse zu bauen, und dabei sollte das Geld eigentlich für die Glättung unebener Strassen verwendet werden, die es in Deutschland zur Genüge gibt! Es gibt überall Linksabbiegeverbote (z.B. in Tankstelleneinfahrten) auf Strassen, die für US-Verhältnisse Dorfstrassen sind. Darüber lacht sich ein Amerikaner kaputt. In den USA gibt es Strassen mit 3 Spuren pro Richtung, und da darf man nach links abbiegen, es gibt nämlich einen extra Fahrstreifen nur für Linksabbieger, und gleichzeitig für einfahrende Autos von der anderen Strassenseite. Das ist eine geniale Idee um den Verkehrsfluss zu gewährleisten, auf sowas würde man in Deutschland nie kommen!
Da schottet man lieber die beiden Seiten durch Verkehrsinseln ab, und ein U-Turn ist selbverständlich auch verboten, um auf die andere Seite zu gelangen. Wäre ja auch viiieeel zu gefährlich... lachhaft ist das. Verglichen mit USA gleichen die deutschen Strassen einem Verkehrsübungsplatz für Kleinkinder!

02-11-02
Am Freitag hab ich wieder mal ein care-Paket gekriegt, das ich bestellt hatte: 24 Dosen Mountain Dew (world's best soft drink) und 6 Butterfingers. Die Sachen sind zwar teuer, aber whatthehell... ich bin froh dass ich das Zeug überhaupt irgendwo herkrieg hier in diesem langweiligen Land! Und wenn man was vom Leben haben will darf man halt nicht knickig sein, insbesondere wenn man als USA-Fan nicht in den USA lebt.

01-29-02
Also am Wochenende hab ich erfahren, dass in Sindelfingen / Stuttgart (A81) ein KFC aufgemacht hat. Davor wusste ich schon, dass es in Deutschland etwa 30 Restaurants dieser ausgezeichneten chicken-Kette gibt, aber in Ba-Wü gab's bisher kein's. Da war ich sofort Feuer und Flamme, und gestern abend war ich mit meiner Freundin dort. Und meine kühnsten Erwartungen wurden da übertroffen. Absolut authentisch das ganze, mit fast allem, was es in USA auch gibt. Da dachte ich nur, wie praktisch, das das so dicht an der Autobahn liegt (Fahrzeit von mir aus ca. 30 Minuten), denn da werde ich sicher häufiger auftauchen!
Wenn ich so zusammenfasse, dann muss ich sagen, dass ich in der Region Süd-Stuttgart eigentlich recht gut versorgt bin, was American Food angeht. Ich hab die Wahl zwischen 2x Burger King, Subway, Pizza Hut, KFC, 10x McD's (na ja, da geh ich nicht wirklich oft hin, weil's einfach nicht schmeckt, und dazu noch viel zu verdeutscht ist). Mehr gibt's da in keiner anderen Region in Deutschland.
Dazu kommen noch Restaurants wie "Joe Pena's" (Mexican-American), "Maredo" (Steaks) oder "Woody's" (American), wo ich auch hin und wieder wirklich gern hingeh!

earlier
Darn it! What's with the people?! Gestern abend musste ich voller Entsetzen lesen, dass nun auch der Ford Explorer mit seinem neuen Modell vom deutschen Markt verschwinden wird! Was soll das? Der deutsche Automarkt wird immer mehr verweicheiert, da verschwindet ein Ami nach dem anderen, und jeder wird anscheinend durch 3 neue Econoboxes, Sardinenbüchsenseifenkistchen mit <1l-Motoren ersetzt, denn Fahrspass wird in Deutschland ja schon lange in L/100km gemessen! Die tuckernden Heizölbrenner werden auch von Tag zu Tag mehr, und die Leute denken sie seien dann voll im Trend.
Ich wollte eigentlich nicht zu viele subjektive Stellungnahmen auf diese Seite bringen, aber nun ist meine Laune mal wieder am Tiefpunkt angelangt, und ich muss meinem Ärger Luft machen. Ausserhalb des Hauptmenüs sei dies erlaubt. Hier sind sie:
Die top-10-reasons warum Amerika besser ist als Deutschland!

Ist ja nicht zu fassen, nun hab ich gelesen, dass man ja auch den Amerikanern mal Diesel-Autos näherbringen könnte. WARUM??? Das bringt doch nichts, und die Amerikaner sind zum Glück so klug, das zu begreifen, im Gegensatz zu Europäern. Wenn ich ein Auto will, will ich ein Auto und keinen Traktor! Autos mit Diesel-Motoren sind wie fleischlose Burger, oder Strand ohne Wasser - nutzlos.
Es bringt auch aus Umweltschutzgründen rein gar nichts, so viel Geld in die Diesel-Entwicklung zu stecken, da Diesel eher noch schädlicher als Benzin ist. Und solange Autos mit Verbrennungsmotoren fahren, werde ich grosse Benzinmotoren bevorzugen, ohne Einschränkungen, und werde mich nicht von VW & Co verarschen lassen!
                                                                                                         

11-14-01
Über die Anschläge vom 11. September auf die freie Welt empfinde ich unendliche Trauer und Verärgerung, denn absolut nichts rechtfertigt derart bestialische Taten.
Aber Amerika wird stark sein, und ich bin mir sicher dass sich alles wieder so gut es geht einrenken wird. Danke an alle die ihren USA-Urlaub nicht absagen und somit ihren Beitrag zur Unterstützung der amerikanischen Wirtschaft leisten.

So schrecklich der Flugzeugabsturz am 12. November über Queens gewesen ist, war ich sehr erleichtert zu hören, dass es sich nicht um einen terroristischen Anschlag gehandelt hat. Es gelingt solchen Bestien hoffentlich nie wieder, in den USA auch nur einen Stein umzudrehen.

Meine Schwester (16) wird es mir gleichtun, und nächsten Herbst ein High-School-Jahr antreten! Jedoch macht sie es auf ihre Weise, nämlich in Kanada, genauer im französisch-sprachigen Teil. Sie mag Französisch eben mehr als Enlisch. Aber ausser der Sprache wird es dort sonst nicht viel anders wie in den USA sein, und ich bin sehr stolz auf sie, dass sie diesen Schritt tut. Gruss von dieser Stelle.

Im gleichen Zeitraum werden Iris und Lorant, die in Tübingen studieren, ein Jahr bei der California State University in Long Beach verbringen. Darum beneide ich die beiden natürlich schon, aber ich freue mich wirklich sehr für sie und wünsche ihnen an dieser Stelle viel Glück!

Meine Freundin Sassi und ich wollen dann (leider erst ) Anfang 2003 sowohl meine Schwester in Canada und Iris und Lorant in Cali besuchen. Darauf freue ich mich schon jetzt!

Datenschutzerklärung
Gratis Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!